CO2 für die Pflanzen beim Cherax?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      CO2 für die Pflanzen beim Cherax?

      Hey,
      ich habe heute eine CO2 Anlage samt Nachtabschaltung geschenkt bekommen.
      Ich überlege diese an mein Cheraxbecken anzuschließen. (Altenativ gebe es ein anderes Becken wo sie auch wunderbar passen würde)

      Haltet ihr das für eine gute Idee? Einerseits habe ich Angst, dass er zu wenig O2 bekommt und das der PH Wert zu niedrig wird (aktuell 7,5). Man meinte mal zu mir, das es besser ist, wenn der PH höher ist. Ansonsten ist KH 6 und GH muss ich einen neuen Test kaufen.

      Liebe Grüße
      Und nochmal vielen vielen Dank für die Fachkundige Hilfe! <3
      Wenn Du ein Pflanzenbecken willst kann eine CO2 Anlage sinnvoll sein.
      Ich komme seit über 40 Jahren ohne CO2 Anlage aus, habe das vor 20 Jahren aber mal probiert und weiss das die Pflanzen dann echt besser wachsen.
      In Krebsbecken kommt es mir auf die Krebse an, meist sind nur wenige Aufsitzerpflanzen drin. Dafür Holz, Laub und Tonscherben (Höhlen).
      Diese, vom Handel propagierten Gesellschaftsbecken funktionieren meist nicht. Es gibt auch keine eierlegende Wollmilchsau. :D
      Man muss sich auf 1 oder wenige Arten einlassen und diesen gute Bedingungen bieten.

      Es gibt entweder ein Krebsbecken oder ein schön gestaltetes Aquarium. Dazwischen gibt es nur eigenes Empfinden. Sorry das ich Dir einen Zahn ziehen muss. :D
      Grüsse aus dem Wilden Süden
      Hans
      Info: www.jbraunwarth.de

    meine-Fischboerse.de