Wasser Im Garnelenbecken aufhärten!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wasser Im Garnelenbecken aufhärten!

      Hallo,
      Mein Ausgangs Wasser Im Aquarium ist sehr Weich. Meine Frage hat Jemand mit Aqua Dur plus Erfahrung im Garnelenbecken. Habe mal gelesen das man im Garnelnbecken
      es nicht anwenden soll. Oder wie könnte ich GH und KH zugleich anheben.
      Meine Werte :
      GH 4, KH 5, pH 7,5,No3 20,

      Wasserwerte Vom Wasserwerk:eins.de/ueber-eins/netze/trink…/trinkwasser-mischwasser/

      Danke
      Schaut mal auf : [url]http://www.aqua4you.de/community_aquarium1398.html [/url] das ist mein Aquarium.
      Hi,
      welche Garnelen hast Du denn im Becken?
      Dein Nitratwert ist recht hoch !
      Da stehen erst mal Wasserwechsel im Vordergrund.
      Für Bienengarnelen ist das Ausgangswasser gar nicht schlecht.
      Da brauchst Du nicht aufhärten.
      Warum hast Du denn eine so hohe Temperatur?
      Weder die Endler noch die Garnelen müssen so hohe Temperaturen haben.
      Für Deinen Besatz brauchst Du gar keine Heizung.
      Raumtemperatur reicht völlig.

      Gruß Conni

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Maja“ ()

      Hallo,
      Ich habe Red Fire im Becken. Der Hohe NO3 wert ist gewollt, ist durch NPK Dünger erzeugt wurden da ich immer einen NO3 wert von 0 Hatte, der wird in 1bis 2 Tagen wieder runder sein. Da mein Becken Stark Bepflanzt ist.Das mit der Temperatur ist so ein Rätsel für mich. Becken wird ohne Heizung betrieben. Die Wassertemperatur ist immer 3-4 Grad über Raumtemperatur wen Licht aus ist. Ich will Aufhärten weil ich den CO2 wert nicht hoch kriege trotz CO2 Düngung dümpelt mein wert bei 7.
      Schaut mal auf : [url]http://www.aqua4you.de/community_aquarium1398.html [/url] das ist mein Aquarium.
      Merkwürdig ist das schon, mit der Temperatur, war ja vorher um die 24"C, hast Du was am Licht gemacht ?
      Je höher die Temperatur desto weniger CO² löst sich im Wasser.



      Dein Dünger wird vom Bodengrund ( Manado ) absorbiert und gespeichert.
      Wenn Du Pflanzen mit starken Wurzeln hast, nehmen diese Nährstoffe über den Bodengrund auf.
      Gruß Conni
      Hi,

      GH 4, KH 5, pH 7,5,No3 20. Ich habe Red Fire im Becken.


      Da würde ich mir keine Gedanken machen, RF mögen zwar kein Bienenwasser (praktisch ohne KH), sind aber sonst recht flexibel. Wenn ich da überhaupt was machen wollte, würde ich ein paar Teelöffel Meersalz (aus dem Aquarienhandel) zugeben.

      Da mein Becken Stark Bepflanzt ist


      Naja, auf dem Bild ist es nicht stark bepflanzt, jedoch sind Ansichten ansich verschieden. :D

      Das mit der Temperatur ist so ein Rätsel für mich. Becken wird ohne Heizung betrieben. Die Wassertemperatur ist immer 3-4 Grad über Raumtemperatur wen Licht aus ist.


      Könnte 2 Gründe haben.
      1.) Dein Thermometer spinnt, bei diesen Dingern (Dein Modell kenne ich sehr gut) kann man bereits im Laden, weil da mehrere davon vorhanden sind, Temperaturabweichungen bis zu 5° feststellen. Da schaue ich immer welche davon die gleiche Temperatur anzeigen und so eins nehme ich dann.

      2.) Deine Temp. ist zwischen 23 und 24°, wo ist da ein Problem?
      Soviel ich sehe ist das wohl ein 6o cm Becken, die Beleuchtung mit 15 Watt hängt direkt (ohne Zwischenscheibe) über dem Wasser, das Vorschaltgerät ist im Lampenkasten und heizt auch. Wenn die Raumtemperatur im heute üblichen, gemütlichen Bereich (20-24°) liegt, kühlt das Becken über Nacht nicht so schnell ab. Eigentlich macht das nix , im Gegenteil es erspart uns bei vielen Arten den Heizstab.

      Wenn Dein CO2 Wert nicht passen will, dann liegt es wohl eher an Deinem zusätzlichen Luftperler, der haut nämlich das ganze CO2 gleich wieder raus.

      PS. Bitte miß Dein Wasser im Becken oder wenigstens das aus Deiner Leitung, was die Wasserwerke von sich geben erinnert mich stark an die VW AG :cursing: . Und wenn es die billigsten Messtäbchen sind, so sind deren Angaben immer noch besser als die der Wasserwerke, vor allem auch weil sich das Wasser auf dem Weg zu Dir verändert. Z.B. ein Leitungswasser mit NO3 = 0 gibt es in D fast überhaupt nicht.
      Grüsse aus dem Wilden Süden
      Hans
      Info: www.jbraunwarth.de
      Hallo,
      Danke für die den Rat von cheraxfan,
      Mein Problem mit der Temperatur ist Gelöst. Mein elektronische Thermometer ist Kaputt. Das mit dem Wasserwerten muss ich cheraxfan widersprechen
      ​PS. Bitte miß Dein Wasser im Becken oder wenigstens das aus Deiner Leitung, was die Wasserwerke von sich geben erinnert mich stark an die VW AG . Und wenn es die billigsten Messtäbchen sind, so sind deren Angaben immer noch besser als die der Wasserwerke, vor allem auch weil sich das Wasser auf dem Weg zu Dir verändert. Z.B. ein Leitungswasser mit NO3 = 0 gibt es in D fast überhaupt nicht.
      Die Werte Aus dem Wasserhahn sind :NO3-0 ,No2-0,GH-4,KH-3,pH-7.

      Danke
      Schaut mal auf : [url]http://www.aqua4you.de/community_aquarium1398.html [/url] das ist mein Aquarium.

    meine-Fischboerse.de