Vietnamesische Kardinalfische/Tanichthys micagemmae

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Hi zusammen,
      @ Monika, die T. m. sind schon ein Liebhaber Fischchen, stimmt schon das sie nicht sehr oft im Handel angeboten werden,
      jedoch wer sie gerne bei sich haben möchte nimmt einige Kilometer auf sich.
      Ich hatte schon Anreisen aus Berlin und Stuttgart.
      @ Andi, 1/3 des Beckens solltest Du dichtes Pflanzenwerk von unten bis an die Oberfläche ( Schraubenvallisnerien gehen gut ) wachsen lassen. In flutendem Pflanzenwerk können sich die Kleinen super verstecken.
      Gruß Conni
      @ Andi, das Du die Jungen nicht siehst muss nichts bedeuten, möglicherweise ändern sie in einem bestimmten Alter (3 Wochen) ihr Verhalten, oder einer Deiner adulten Fische hat Geschmack daran gefunden. Das letztere wäre natürlich voll besch..sen. Ansonsten lass die Pflanzen wuchern, Nixkraut ergibt z.B. einen regelrechten Dschungel an der Wasseroberfläche und 15 cm darunter.
      Grüsse aus dem Wilden Süden
      Hans
      Info: www.jbraunwarth.de
      @ Hans:
      Danke für deine Antwort. Denke das die adulten Fische Geschmack an den Kleinen gefunden haben. Könnte das auch beobachten. Seit Samstag hat es auch keine Larve mehr in das Freischwimmer-Stadium geschafft, werden vorher von der Scheibe weggefressen :-/
      Werde wohl doch versuchen müssen sie rechtzeitig rauszufangen und sie in mein 30 er Cube umsetzen, bis sie groß genug sind. Schade
      Viele Grüße
      Andi
      Hi,
      am besten sieht man die kleinen Freischwimmer wenn man von oben auf die Oberfläche des Beckens schaut.
      Meist in einem lockeren Grüppchen, an der gleichen Stelle, mit wenig Wasserbewegung.
      Ich habe selbst gerade wieder einen " Babyboom " zwischen den Wasserlinsen entdeckt. :love:
      Gruß Conni

    meine-Fischboerse.de