Krabbe fürs Aquarium

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Süßwasserkrabben

      Hallo, es gibt nur sehr wenige Krabben, die eine rein aquaristische Lebensweise führen. Meiner Meinung nach sollte aber immer ein Landteil vorhanden sein, da diese Tiere auch gern mal an Land gehen. Benötigt wird dieser jedoch nicht. Sehr gut für diese Haltung eignet sich die Matanokrabbe (Syntripsia matanesis) und die Pantherkrabbe (Parathelphusa pantherina). Bei Gelegenheit werden Fische verspeist. Pflanzen können auch in Mitleidenschaft gezogen werden. Dies kann man durch eiweißhaltige und pflanzliche Nahrung unterbinden, aber nie gänzlich stoppen. Beide erreichen ungefähr einen Gesamtdurchmesser von 12 cm. Sie benötigen allerdings auch Temperaturen zwischen 26° bis 30° Celsius. Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen. Mit freundlichen Grüßen Dr. Zoidberg

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Dr. Zoidberg“ ()

      Hallo
      Wenn du willst darfst du gerne mal nach Mikro Krabben googeln! Kosten keine 4€ das Stück. Nachteil ist das sie wie der Name sagt klein sind. Ausgewachsen max 12-15mm! Kannst mit Garnelen, Fischen (solange die mikros nicht gemampft werden!) und Schnecken vergesellschaften. Zucht ist bedingt schwierig da die Tiere Süßwasser-Larven entlassen, die winziges Futter brauchen sowie wenig Strömung...

      Gruß Benny

    meine-Fischboerse.de