Vampirkrabben - meine neuste Errungenschaft und ein paar Fragen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Vampirkrabben - meine neuste Errungenschaft und ein paar Fragen

      Ooooomg sind die putzig. Die eine ist mir gleich den Arm herauf- und herabspaziert, obwohl ich eigentlich nur unters Röckchen gucken wollte. Hab getrocknetes Schildkrötenfutter (carnivor, so Shrimps und Bachflohkrebse) aufgeweicht und auf die Hand getan und sie hat sich gleich mitten auf der Hand drüber hergemacht. Nun die erste Frage: Sind getrocknete Tiere so gesund wie frische? Brings nicht übers Herz lebende zu füttern...

      Dann hab ich als Becken eine schöne Plastikschale PP gefunden. Steht zwar nicht drauf, dass es lebensmittelecht ist. Ist auch leicht grün-transparent gefärbt. Kann ich die als Wasserbecken benutzen, die hat genau die gewünschte Größe...

      Hab Kokosnussfasern. Soll ich noch Torf und Sand drunter mischen?

      Geht eine Grünlilie als Bepflanzung?

      LG Karin mit Herzchen in den Augen
      Falls ich Hallo und Tschüss vergesse, hier ist es ;)
      Huhu Karin,

      nach langer Pause mal die Frage, wie hast Du jetzt Dein Becken eingerichtet?
      Haben sich Deine Krabben schon vermehrt?
      Wie und mit was fütterst Du sie jetzt?

      Hab ja auch die Geosesarma bicolor - vampirkrabbe und bin ganz vernarrt.
      Da meine allerdings jetzt Junge haben werde ich einen neuen Tread aufmachen und Becken, sowie die Tiere ausführlicher vorstellen.
      Liebe Grüße aus Peißenberg
      ...Ines...

      Sagt der eine Planet zum anderen, " Du, ich habe Menschen!"
      Antwortet der andere, " das vergeht "!

      :_Blumenstrauß Maja :)
      Hallo,
      Ich habe auch 35 Jungtiere retten können :). Hat einer eine Ahnung wie lange die Mutter auf neuem Humus Leben muss, bis es als adulter Humus gilt? Denn ohne Mikroorganismen der Mama Sterben die Kinder.

      @Artemia: Fütter auch mal Herzmuschel Fleisch und dieses.Plastik ding, würde ich heraus nehmen. Habe einen Terrarien Pool gehabt aus Plastik und der hat 5 meiner TierChen gekillt :(. Mysis werden auch gerne angenommen und bei.Babys muss das Futter schon sehr fein seien. Ich besorge den kleinen demnächst Tropische Spingschwänze. Hoffe konnte die helfen.
      Hallo Kingler

      Ich denke du meinst wann der Humus so zu sagen eingefahren ist?
      Krabbenbabys soll man nicht auf frischen Humus setzten, da sie dir sonst sterben können. Es kommt immer drauf an, mit Springschwänzen und Asseln würde ich gut zwei Wochen warten, Asseln und Springschwänze schön füttern, diese Tiere werden auch von den Krabben gefressen. Gerade die Springschwänze ist super Nahrung für ganz kleine Krabbenbabys, meine kleinen Krabben jagen die schon wie die großen Krabben.

      Sonst würde ich sagen, Babys im Becken belassen, es sei denn du hast Abnehmer. Es wird nicht der erste Nachwuchs bleiben. Die Red Devils brauchen mindestens 6 Monate, einige länger bis sie sich umfärben und du die genauen Geschlechter erkennen kannst.

      In deinem Normalen Terrarium werden genug Krabben groß werden und es wird sich eine Populationsdichte schon einpegeln.

      Geosesarma Red Devil brauchen einen richtigen Wasserteil, ein kleines Aquarium so zu sagen. Man Spricht hier von ca. 1/3 Wasser, 2/3 Land!

      LG
      Martina

    meine-Fischboerse.de