Neue Vampirkrabbe

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Neue Vampirkrabbe

      Hi,

      in Hannover hatte Chris eine neue Art Vampierkrabbe dabei, die sehr hübsch war.
      Grelle Farben (pinke Scheren, gelbe Augen), nur da ich mich mit den Krabben nicht auskenne, welche Art ist es und züchtet die hier schon einer ?
      Überlege ein Aquarium für sowas fertig zu machen, sprich grober Kies als Unterbau (Land/Wasser) , allerdings habe ich die Befürchtung, dass ich von den Tierchen nicht viel habe/ sehe ?

      Danke für eure hilfe.
      Ciao
      Chris

      "Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich, jedoch bin ich mir beim Universum noch nicht so sicher!" Albert Einstein

      red-spotted-dreams.jimdo.com/
      Ich weiß nicht, was Chris mit in Hannover (?) hatte, aber es klingt nach Geosesarma bicolor. Wobei er auf Java eine Art gefunden hat, die G. bicolor zum Verwechseln ähnlich sieht, aber 700 km vom Fundort der Art (Erstbeschreibung) am Krakatau entfernt war, also ziemlich wahrscheinlich eine andere Art sein dürfte (G. haben recht kleine Habitate). Diese Krabbe wird blöderweise in letzter Zeit vom Handel auch häufig "Vampirkrabbe" genannt (obwohl das die lilanen mit den knall-orangen Augen und gelbem Fleck auf dem Rückenschild sind)…
      'ne schöne Jrooß & bess demnähx, Ollie ("BEASTIE")
      Panzerwelten.de --- Meerwasser-Lexikon.de
      25 bis 30 Becken mit Krabben, Krebsen, Garnelen, Schnecken, Muscheln, Insekten, Schlangen und Drachen
      Durchaus möglich, dass es diese Krabbe war.



      Ich fand sie zumindest sehr hübsch ;)



      Aber da ich mich ERST informiere, dann Terra/Aquarium einrichte und DANN kaufe, habe ich natürlich keine mitgenommen.

      Mal wieder, in Duisburg hätte ich am besten schon die 2 Manningis eingepackt ;) leider hab ich das nicht.

      Edit fragt: Gibts hier eigentlich Bicolor-Züchter ? Hätte lieber gerne nachzuchten statt Wildfänge
      Ciao
      Chris

      "Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich, jedoch bin ich mir beim Universum noch nicht so sicher!" Albert Einstein

      red-spotted-dreams.jimdo.com/

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „kosmo“ ()

      Christiane,


      ne lass mal... ich steh da dann doch eher auf Buffy (mhm, Sarah Michelle Gellar sah schon lecker aus), vielleicht sollte man der mal nen Tip geben, wo diese komischen Vampiere leben ;)

      Dann wars das mit Edward...



      Nene... darum gehts mir nun so GARNICHT :D Ich fand diese Krabben farblich schön und bin für solche Krabbler auch immer empfänglich ;)
      Ciao
      Chris

      "Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich, jedoch bin ich mir beim Universum noch nicht so sicher!" Albert Einstein

      red-spotted-dreams.jimdo.com/
      Christiane, ist leider richtig, was Du sagst. Aber der Nachteil: Es werden mehrere Arten in einen Topf geschmissen und keiner weiß mehr, wovon geredet wird *grml*
      'ne schöne Jrooß & bess demnähx, Ollie ("BEASTIE")
      Panzerwelten.de --- Meerwasser-Lexikon.de
      25 bis 30 Becken mit Krabben, Krebsen, Garnelen, Schnecken, Muscheln, Insekten, Schlangen und Drachen
      Kann man eigentlich unterschiedliche Varianten der Vampierkrabben zusammen setzen ?

      Beispiel Bicolor und Vampier ?
      Oder gehen die sich gegenseitig "Gurgel".
      Mir ist es erstmal egal, ob es zuchttechnisch erwünsch wäre oder nicht, sondern nur ob es gut geht oder nicht
      Ciao
      Chris

      "Das Universum und die Dummheit der Menschen sind unendlich, jedoch bin ich mir beim Universum noch nicht so sicher!" Albert Einstein

      red-spotted-dreams.jimdo.com/
      Morjen Chris ;)

      kosmo schrieb:

      Kann man eigentlich unterschiedliche Varianten der Vampierkrabben zusammen setzen ?

      Unserer Erfahrung nach frisst eine Art die andere auf. In Einzelfällen und beim Händler mag das mehr oder weniger gutgehen, wir raten generell davon ab.

      kosmo schrieb:

      Also reden wir von Geosesarma sp. bicolor oder einer Geosesarma sp. die bicolor ähnelt.
      Und genau die suche ich ;) Wer hat ? wer gibt ab :D

      Nee, von Geosesarma bicolor (die ist bestimmt) und evtl. einer Geosesarma cf. bicolor (welche der bicolor ähnelt, darum cf. = lat. vergleiche).
      'ne schöne Jrooß & bess demnähx, Ollie ("BEASTIE")
      Panzerwelten.de --- Meerwasser-Lexikon.de
      25 bis 30 Becken mit Krabben, Krebsen, Garnelen, Schnecken, Muscheln, Insekten, Schlangen und Drachen

    meine-Fischboerse.de