Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Crustawelt. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 5. Februar 2007, 14:20

Hoa Creek?

Wollte nur noch mal sicher gehen, was ihr dazu meint... hoa creek? Ich denke doch schon...
»Clarkii« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF0062.jpg
Schaut mal da rein:

www.krebsfan.de.tl

MFG Simon

Rennschnecke

Administrator

Beiträge: 2 159

Wohnort: 88339 Bad Waldsee

Beruf: tut mir Leid ich kann aber nix anderes

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. Februar 2007, 14:50

Hallo Simon,

woher hast du denn das Tier, weil du dir nicht sicher bist was es sein könnte.

Ich vermag auf dem Foto nicht zu sagen was es ist.

Unser Forenkrebs ist ja ein Hoa Creek, aber vielleicht hast du ja auch einen Red Brick Farbvariante ergattert.
Siehe das Foto von Krebsfee`s Cherax.

Warten wir mal ab was die anderen noch zu sagen werden.
»Rennschnecke« hat folgendes Bild angehängt:
  • red brick a.jpg
Keep on Krebsing und Garneling eure
R e n n i
- S t e f f i

Ich fragte eine Schnecke,
warum sie so langsam wäre.
Sie antwortete,
dadurch hätte sie mehr Zeit, die Welt zu sehen.

Wolfgang J. Reus, dt. Journalist, 1959 - 2006

3

Montag, 5. Februar 2007, 15:00

Hi!

Also ein Cherax red Brick ist es ganz sicher nicht, da hab ich ja selbt auch welche davon. Ich habe dieses Tier als "Blue moon" bekommen, aber ich habe eine starke Vermutung, dass es sich um einen hoa creek handelt, wissen tue ich es bei díesem Tier aber absolut nicht! Deshalb wollte ich ja euch fragen - Ich hab leider keine besseren Bilder, meine digi ist nicht grad die beste...
Schaut mal da rein:

www.krebsfan.de.tl

MFG Simon

Rennschnecke

Administrator

Beiträge: 2 159

Wohnort: 88339 Bad Waldsee

Beruf: tut mir Leid ich kann aber nix anderes

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. Februar 2007, 15:05

Naja,

ok sind wir ein Stück weiter eine Red Brick Variante ist es also nicht.
Aber blue moon???? da würd ich auch neee sagen.

Schaun wir mal ob sich noch jemand traut was zu sagen. :P
Keep on Krebsing und Garneling eure
R e n n i
- S t e f f i

Ich fragte eine Schnecke,
warum sie so langsam wäre.
Sie antwortete,
dadurch hätte sie mehr Zeit, die Welt zu sehen.

Wolfgang J. Reus, dt. Journalist, 1959 - 2006

5

Montag, 5. Februar 2007, 15:14

Hallo,

gibts da Hybriden?
Sieht aus als wären da Blue Moon und Holthuisii dran beteiligt gewesen. :rolleyes:
Viele Grüsse
Matthias

www.garnele-online.de

6

Montag, 5. Februar 2007, 15:18

Also was ich noch als Infos anzubieten habe: Wildfang, Herkunft -> Indonesien (Blue moon)
Schaut mal da rein:

www.krebsfan.de.tl

MFG Simon

ToS

crazy scientist

Beiträge: 1 117

Wohnort: Langenargen

Beruf: Biologe

  • Nachricht senden

7

Montag, 5. Februar 2007, 16:51

tja, ich sag da mal gar Nichts dazu :P

nur anhand von Farbmerkmalen zu argumentieren ist mir zu dünn, aber was anderes bliebe mir in diesem Fall nicht übrig......

es ist ohnehin (noch) nicht klar ob Blue Moon und Hoa Creek überhaupt zwei valide Arten sind. Möglich, dass es nur Lokalfärbungen einer Art sind (vgl. Tiger/ Zebra).....

Frag doch mal Chris (craykeeper). Wenn einer was dazu sagen kann, dann er !
__________________________
Greetz,
Chris

"The trouble with the world is that the stupid are cocksure and the intelligent are full of doubt" – Bertrand Russell

8

Montag, 5. Februar 2007, 20:59

Wie mein vorgänger schon sagte...es is sehr ungewiss, ob es sich bei den blue moon und den hoa creek um zwei versch. arten handelt...
Ich habe die tiere schon live gesehen und bin mir mittlerweile sicher, dass mindestens zwei davon der Farbvariante hoa creek zuzuordnen sind...
Was jedoch seltsam ist, dass die Tiere die färbung erst anch der Häutung in diese Richtung variiert haben...
Vllt. liegt es auch an den wasserwerten...
Bei uns ist das Wasser ja auch etwas weicher...siehe marmorkrebs als vergleich... oder (green) orange tip... Färbung auch von härte des wassers abhängig;)
Allerdings um zum Thema zurückkommen zu wollen würde ich mich bei den tieren nicht 100 % festlegen wollen;)
MfG

ToS

crazy scientist

Beiträge: 1 117

Wohnort: Langenargen

Beruf: Biologe

  • Nachricht senden

9

Montag, 5. Februar 2007, 21:36

Hallo Unbekannter,

stell Dich biitte auch mal bei uns vor !
Und ein Vorname macht das Ganze dann auch noch eine Ecke sympatischer ;)
__________________________
Greetz,
Chris

"The trouble with the world is that the stupid are cocksure and the intelligent are full of doubt" – Bertrand Russell

10

Montag, 5. Februar 2007, 22:02

Hallo Simon, hatte dich aus versehen mit Simone angeschreiben...sorry ;-)..war keine Absicht.
Cherax "hoa creek" oder Cherax "Irian Jaya" ist sehr variabel. Diese Art kann also sehr unterschiedlich gefärbt sein. Wir vermuten das Cherax hoa creek, blue moon, red brick und blue brick zu einem Artenkomplex gehören. Es ist so das Cherax blue brick und red brick genetisch sehr nahe beieinander stehen und sie somit zur selben Art gezählt werden sollten. Cherax blue moon ist ein wenig weiter weg doch dazu brauchen wir noch einige tissue proben um das wirklich genau sagen zu können. Wohin wir Cherax "hoa creek" oder Cherax "Irian Jaya" zählen können kann ich euch in kürze sagen da wir diese Tiere auch genetisch verglichen haben und die Ergebnisse müssten nächste Woche da sein.
Was du da hast ist eine Farbvariante von Cherax hoa creek bzw. Cherax irian jaya.
Cheers
Chris


was mich ein wenig stutzig macht ist die grösse der Tiere Cherax hoa ist kleiner als der red brick...der blue moon irgendwo dazischen.
schaun wir mal was die genetiker sagen. Morphologisch stehensich die Tiere sehr nahe.

Freika

Moderator

Beiträge: 3 178

Wohnort: Unterfranken

Beruf: Chaosverwalterin

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Februar 2007, 22:09

Hallo Simon,
also einer meiner "blue moons" sieht ganz ähnlich aus ,auch deutlich mehr "orange" als die anderen drei .
Könnte mir schon vorstellen das es einer ist.
Lg Christiane

12

Dienstag, 6. Februar 2007, 01:35

Hi! Also was mich so stutzig macht ist die Tatsache dass der Benny (King of shrimps)und chris die Tiere auch nicht genau zuordnen kann, denn er kennt sich nun wirklich in allen arten der cherax perfekt aus... ich persönlich kenne NIEMANDEN der sich so gut auskennt wie der benny oder chris.
Schaut mal da rein:

www.krebsfan.de.tl

MFG Simon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clarkii« (6. Februar 2007, 10:15)


ToS

crazy scientist

Beiträge: 1 117

Wohnort: Langenargen

Beruf: Biologe

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:22

gut das Du deinen Beitrag editierst hast ;) Ich wollte schon fast mein Veto einlegen...
__________________________
Greetz,
Chris

"The trouble with the world is that the stupid are cocksure and the intelligent are full of doubt" – Bertrand Russell

14

Mittwoch, 7. Februar 2007, 12:31

Joa, ich war da ganz schön müde,als ich den Text verfasst habe, editiert habe ich ja dann gleich am nächsten morgen, nachdem ich gesehen habe was ich da "vermasselt" habe ;) Jo mei!

-> Schon wieder was vergessen... Also natürlich gibt es noch einige, die sich mit Krebsen super auskennen, die ich nicht erwähnt habe. Nur von den beiden weiß ich es halt.
Schaut mal da rein:

www.krebsfan.de.tl

MFG Simon

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Clarkii« (7. Februar 2007, 12:33)


Dombo

Cambarellus Ei

Beiträge: 211

Wohnort: Mittelfranken

Beruf: ausgelernter Student

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 29. November 2007, 09:01

Hallo,

Zitat

Original von craykeeper
Hallo Simon, hatte dich aus versehen mit Simone angeschreiben...sorry ;-)..war keine Absicht.
Cherax "hoa creek" oder Cherax "Irian Jaya" ist sehr variabel. Diese Art kann also sehr unterschiedlich gefärbt sein. Wir vermuten das Cherax hoa creek, blue moon, red brick und blue brick zu einem Artenkomplex gehören. Es ist so das Cherax blue brick und red brick genetisch sehr nahe beieinander stehen und sie somit zur selben Art gezählt werden sollten. Cherax blue moon ist ein wenig weiter weg doch dazu brauchen wir noch einige tissue proben um das wirklich genau sagen zu können. Wohin wir Cherax "hoa creek" oder Cherax "Irian Jaya" zählen können kann ich euch in kürze sagen da wir diese Tiere auch genetisch verglichen haben und die Ergebnisse müssten nächste Woche da sein.


hat sich diesbezüglich schon was ergeben?
Gruß
Olli

16

Mittwoch, 7. März 2012, 19:19

Cherax

ich glaube das es eine kreuzung ist sieht aber nicht schlecht aus ich glaub eine kreuzung zwischen Cherax blue moon und cherax red brick

Social Bookmarks



meine-Fischboerse.de