den garnelen gehts gut, trotzdem stirbt immer einer

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      den garnelen gehts gut, trotzdem stirbt immer einer

      moin leute
      unsere blue diamands gehts gut die haben nachwuchs bekommen, bis zu 5 kleine dunkelblaue konnte ich ausfindig machen und alle garnelen flitzen und fressen fröhlich durchs aquarium, letzte woche hatte ich zwei red sakura rausgenommen, sie waren tot, ich vermutete häutungsprobleme weil der carbonwert mal wieder auf 4 war und hatte dann auf 5 erhöht, am sonntag war saubermachen dran gewesen also mit filter saubermachen und etwas wasserwechsel und heute morgen wieder eine tote blue pearl gefunden ?(
      mein mann meint, das sei nicht normal, ich bin auch am rätseln, die nelen waren schon sehr groß wie wir sie bekamen deswegen vermute ich altersschwäche
      wir haben jetzt 8 red sakura
      5 blaue nelenbabies
      3 große blue diamand
      und 6 blue pearl

      die red sakura sind aber auch schon sehr groß (3 cm) und die blue pearls total unterschiedlich wir bekamen einige große und einige kleine und als wir damals die blue diamand bekamen waren alle gleich klein gewesen

      hmm was könnt ihr dazu sagen
      :) der weg ist das ziel :)
      hi,
      danke für die antworten,
      gestern hatte ich ein bluepearl baby gesehen, ein mm lang wenn überhaupt, und ich hatte mich auch gefreut, nur leider hatte ich wieder heute morgen einen toten red sakura rausgenommen und eben gerade ein dunkelblaues baby das auch tot war, und auf dem wasser ist immer so ein film, das sieht so aus wie fett, bzw als sei man mit eingecremten händen drin gewesen, also eben ne komische schicht
      mein mann meint, das kommt vom füttern
      ach so noch eine frage, der ec wert wie soll der sein im becken ist er bei mir auf ca 70 und alle anderen werte
      sind auch ok
      :) der weg ist das ziel :)
      Hi,
      diese Schicht nennt man Kahmhaut.

      Wenn Du den Filterauslauf etwas mehr zur Oberfläche stellst ( Oberflächenbewegung = Sauerstoffaustausch ) es sollte eine Strömung
      deutlich zu sehen sein.
      Die Kahmhaut entsteht wenn sich Bakterien dort ansiedeln, die sich eigentlich im Filter ansiedeln sollen, aber nicht können weil Sauerstoff fehlt.
      Bakterien entstehen durch Fütterung, insofern hat Mann recht.
      Du misst 70µs ? Das ist sehr wenig!
      Kommt das Wasser bei Euch so aus der Leitung? Dann würde ich aufsalzen ( Produkte siehe Osmosewasser aufsalzen) auf 200-300µs.
      Wie ok sind denn Deine Werte?
      Kannst Du die mal hier nennen!
      Gruß Conni
      hi maja, danke für die antwort, daß mit dem sauerstoff das hilft, ich hatte es umgeändert bzw umändern lassen so plätschert das mehr, aber seit dem ist keine mehr gestorben und alle sind total lebendig, und nachwuchs ist auch gut drinne
      :) der weg ist das ziel :)
      heute ist wieder eine rote gestorben :thumbdown: , aber mein mann vermutet altersschwäche, nun hatten wir letztens wasser gewechselt und ich hatte die mooskugeln im alten aq-wasser gewaschen und ausgedrückt und in der schale waren so kleine lebewesen, wie wasserflöhe, wir wußten nicht, was das war, und hatten es in aq zurück gekippt, war das ok, seit dem habe ich das gefühl, daß die nelen nicht mehr so lebendig sind ;)
      :) der weg ist das ziel :)
      Huhu,
      die Keimbelastung im Becken ist zu hoch wenn die Garnelen sich weniger bewegen.
      Mooskugeln enthalten eine Menge Schmodder, deswegen befinden sich dort auch die meisten Mikroorganismen, die den Schmutz abbauen helfen.
      Die kleinen Tierchen sind in der Regel nicht das Problem, sondern das was Du nicht siehst.
      Dreck zurück ins Becken kippen ist daher kontraproduktiv.
      Gruß Conni
      Hi,

      in der schale waren so kleine lebewesen, wie wasserflöhe,


      Das dürften Muschelkrebse oder evtl. Cyclops gewesen sein. Wenn die im Aq. vorkommen ist das Wasser ok. Trotzdem ist es kontraproduktiv den ausgewaschenen Dreck hinterher wieder ins Becken zu kippen.
      Grüsse aus dem Wilden Süden
      Hans
      Info: www.jbraunwarth.de

      Die Deutlichkeit ist die Höflichkeit der Kritiker (Reich-Ranicki)
      danke für die antworten
      mein eigenes becken ist fertig nur muß das wasser noch ne weile einspielen, als ich pflanzen eingepflanzt hatte war es ne zeitlang trüb, aber es lichtes sich
      ich sah auf dem kiesboden sowas weiße s haariges, kann das schimmel sein, ich hatte es abgesaugt und 50% wasser gewechselt

      nun zu den roten und blauen nelen
      ich hatte das becken und ca 50 schnecken reduziert, aber die großen lassen sich wenig sehen, die kleinen flitzen wie fröhliche kinder durchs becken, aber immer ein tag vor dem wö. ww werden die lethargischer hmm?
      ach ja, da ist eine anubis drinne die geht glaube ich ein, ich weiß es nicht und der kleine bär war im großen becken rot und sah toll aus und im kleinen becken ist er wieder grün geworden bischen veralgt und sieht nicht mehr so toll aus
      :) der weg ist das ziel :)
      Hi Kiki,
      wenn Du es schaffst mal ein Foto Deines Beckens zu zeigen, wäre echt von Vorteil.
      Nur anhand Deiner Beschreibung sind aussagekräftige Ratschläge zur Verbesserung, leider nicht möglich.
      Das etwas nicht stimmt zeigen Dir Deine Tiere und Pflanzen an.
      Wir sehen das Becken aber nicht.
      Gruß Conni
      ich bekomme das nicht hin mit dem foto
      aber ich war beim zoohandel und ja es ist schimmel :thumbdown:
      nun ein mittel gibt es nicht hat er gesagt ich darf das eingelaufene wasser entfernen, die pflanzen auch und auch den kies,
      ich bin auch echt sauer deswegen
      kann ich wenigstens den dekokram behalten, wenn ich es gründlich sauber mache, und mit was mache ich es sauber geht sagrotan oder reicht heißes wasser ?

      passiert ist das weil ich erde reingetan hatte, dann den nassen gewaschenen kies und darauf den holzstein
      und der war schimmelig geworden, später machte ich wasser rein und sah dann weise flecken und nun sind die kompletten pflanzen befallen
      der stein mußte wohl schon gammelig gewesen seivllt habt ihr ein paar tipps für mich bitte

      lg kiki
      :) der weg ist das ziel :)
      Genau. da liegt der Haken.
      Ich traue keinem Zoohandel- Lachverkäufer!
      Es könnte sich auch einfach um einen Bakterienfilm gehandelt haben.
      Schimmel ist nicht gleich Schimmel, der meiste sogar nützlich.
      Nach der Aussage des Zooladen hast Du jetzt Dein Becken platt gemacht, das wäre aber möglichweise gar nicht nötig gewesen.
      Was ist ein Holzstein? Holz oder Stein ?
      Gruß Conni
      holzstein ist ein versteinertes holz (laut aussage)
      das weiße zeug sah so aus wie schimmel auf lebensmittel und die ganzen pflanzen waren damit eingewollt, nun mache ich das wieder neu was solls

      nun hat mein mann schimmel im becken, nämlich an der holzwurzel und das sieht schon schlimmer und eindeutiger aus als bei mir und das moos wird auch braun X(

      stimmt den zoohändler sollte man garnicht trauen das thema hatten wir schon mit den planarien, jetzt muß mein mann das becken zum 2ten mal machen :/

      ich bekomme die fotos einfach nicht hier rein weil ich zu blöd dazu bin :D aber ich werde es einfach versuchen, und im handy kann ich mich nicht einloggen weil er das passwort nicht nimmt

      danke für die antwort
      :) der weg ist das ziel :)
      nun leute habe ich jemanden gefunden, der ahnung hat, also plastik deko geht auf keinen fall so wie der bunte kies,
      eine von euch hat das ja auch geschrieben und sie hatte recht, ich war beim züchter und der hatte aquascaping to go gemacht nun steht mein becken und nach ner zeit werde ich die yellow holen
      :) der weg ist das ziel :)

    meine-Fischboerse.de