Suche Elassoma okefenokee

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    Huhu..sooo, die kleinen Elassoma schwimmen jetzt frei und beteiligen sich ganz frech an der Jagt nach Microwürmchen, Artemia und Co. Sie sind von der Figur her hochrückiger geworden als die frisch geschlüpften Larven.
    Das Becken hat immernoch kein gescheites Licht... sonst hätt ich schonmal Fotos gemacht.
    Blitz erschreckt sie doch sehr...
    Da ich schon zugesehen hab wie ein Junges im Taschenlampenschein gefressen wurde, glaub ich, das es garnicht sooo übel ist, das es kein helles Licht über dem Becken gibt. Sie sehen ihren Nachwuchs so nicht so gut.
    Vielleicht war das immer das Problem unterm Dachfenster??? Zumindest hab ich dort noch nie Junge gesehen...
    Für den Javafarn und die Moose ist es ohne Licht halt schwierig..der Süßwassertang macht gut, das Laubmoos hat sich fast ganz verabschiedet :-(. Egal. die alten ziehen die Tage eh in ein anderes Becken um...dann mach ich da auch ein Licht drauf.

    Was sehr merkwürdig ist, ist das 3 der Elassoma, also 2 Männchen und ein Weibchen, jeweils keine rechte Bauchflosse haben =O . Das kann doch kein Zufall sein, das sie immer ausgerechnet die abgefressen bekommen?
    Muß ich jetzt mal beobachten, wenn die Kleinen größer werden..nicht das es ein Gendefekt ist?

    Ich überleg, ob ich das eine 54 Liter Perlhuhnbecken räumen soll und da die Halbwüchsigen und Alten rein?
    Das fände ich sehr schön :D

    Conni, was machen Deine?
    VG Monika
    ist ja komisch,dass immer die gleiche Flosse kaputt ist.

    Es müssten echt mehrere Aquarianer diese tollen Fische nachziehen,damit einfach mehr Zuchtmaterial zur Verfügung steht.
    Wahrscheinlich ist es halt wie bei so vielen Arten,dass die Nachkommen auf wenige Elterntiere zurückverfolgt werden könnten.
    Schade,dann wären sie auch nicht so schwer zu bekommen.Und nicht so teuer.
    Grüsse von Sylvie
    Ups..bin im falschen Thread gelandet..sorry...

    Ja, schon komisch...
    Im Mom gibt es beim Großhändler nur deutsche Nachzuchten...wenn mal wieder WF gelistet sind, nehm ich mal ein pärchen und versuch die nachzuziehen um frisches Blut reinzukriegen...
    Oder wir tauschen mal hier im Forum Moospolster reihum, um den Genpol hoffnungsvollerweise zu vergrößern.
    Ich lauere eh auf Okefenokee :sabber:
    VG Monika

meine-Fischboerse.de