Meine "Blauen Träume"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Meine "Blauen Träume"

      Hallo,

      ich versuche schon seit einiger Zeit, vernünftige Fotos von meinen dunkelblauen Neocaridina davidi zu machen. Im Handel sind sie unter dem Namen Blue Dream, Blue Velvet oder Blue Angel.

      Im Aquarium wirken sie wie in Tinte getaucht, mir persönlich würde der Name "Tintenblut" auch gefallen :)
      Meine Tiere sind aus Carbon Rilis selektiert.

      Die Jungtiere stammen schon von den selektierten Tieren.
      Das unscharfe Foto zeige ich Euch, weil auf diesem nur das leuchtende Blau zu erkennen ist, wie man es im Aquarium sieht.

      VG
      Ute
      Images
      • Blaue Träume (1) (Kopie).JPG

        107.95 kB, 800×600, viewed 259 times
      • Blaue Träume (2) (Kopie).JPG

        114.03 kB, 450×600, viewed 221 times
      • Blaue Träume (6) (Kopie).JPG

        191.42 kB, 800×600, viewed 256 times
      Hallo Ute,

      sehr schöne Tiere. :d:
      Ich selber war schon ein paar mal kurz davor mir welche zu holen. Mal sehen, wie lange ich noch standhaft bleiben kann. :Ooo:
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Huhu,

      oh schön, das löst bei mir auch gerade den haben Will Faktor aus. <-Tuch nimmt und Sabber wegwischt. Hey Ute das sieht nach vielen kleinen Babys aus und falls du mal welche abgeben möchtest - <- mit dem Finger auf sich selbst zeigt und hier ruft.

      "Tintenblut"

      Hey Ute,

      sieht ganz so aus als würden wir die gleichen Ziele verfolgen. :p)
      Allerdings bist Du schon einen großen Schritt weiter.
      Schau mal, welcher bei mir Stand der Dinge ist:



      Die meisten meiner Tiere sind zwar blau, aber halt ziemlich dunkel.
      Geschätzte 10% entsprechen meinen Idealvorstellungen, z.B. diese hier:



      Kann man bei Deinen die endgültige Farbe schon von Beginn an erkennen?

      Viele Grüße
      Andreas
      Hallo!

      Wirklich hübsche Tiere :) Jetzt wo ich mich intensiver mit Wirbellosen beschäftige sind die insgeheim auch schon auf meinem Wunschzettel gelandet *g* Schwarzer Bodengrund, rote/rötliche Pflanzen, dunkelgrünes Moos und blaue Garnelen... hach, das wär toll ^^

      Der Unterschied zu der "Carbon Rili" Farbvariante ist, dass die Carbons schwarze Flächen haben, und die Dreams sind rein blau, richtig? Ich habe auch schon schwarz/blaue Garnelen gesehen die als "blue/black Rili Sakura" angegeben waren... sind das eigentlich die selben wie Carbon Rili? Oder ist sind die ne andere Neocaridina Art?

      Mensch, diese vielen Namensgebungen und Farbvarianten überfordern mich etwas ^^

      Sabine
      Hallo,

      ich hab mich sehr gefreut, dass Euch die Tiere so gut gefallen :_Blumenstrauß
      Es ist eigentlich das erste Mal, dass ich Tiere aus einem Stamm selektiert habe, um einen neuen aufzubauen.
      Ich habe geschätzt hundert Garnelen und kann auch abgeben (aber erst wenn man sie normal wieder versenden kann)

      @ Andreas: Unter welchem Namen hast Du die Tiere erworben? Ich glaube wir haben unterschiedliches Ausgangsmaterial.
      Die Tiere, die ich aus Deinem Stamm herausnehmen würde, erinnern mich eher an Nachwuchs von Black/SchokoSakura.
      Die Black Sakura ist gegen das Licht betrachtet bläulich. Sollte das deckende Schwarz wegfallen, müsste das Dunkelblau zu Tage treten.
      Jetzt fallen aber bei den Black Sakura aber auch bräunliche > Schoko Sakura. Ich denke, die bräunlichen werden die blaue Farbe nicht mehr ausbilden.

      Frisch geschlüpfte zeigen bei mir noch nicht soviel Farbe, aber nach ein paar Häutungen sind sie schon intensiv blau/schwarz gefärbt. Leider entwickelt sich/bildet sich das deckende Schwarz zu einem sehr späten Zeitpunkt. Man kann erst kurz vor der Geschlechtsreife erkennen, wie das Tier aussehen wird. Das "Blau" wird dann auch etwas heller und setzt sich besser von dem Schwarz ab.
      Die Tiere, die ich ausselektiere, sind Carbon Rilis. (deckendes Schwarz auf hellem Körper)

      Ich bin hier sehr zuversichtlich, dass die erbfest werden. Möglicherweise über Tiere, die keinerlei deckendes Schwarz mehr aufweisen. Das wäre auch mein weiteres Zuchtziel.
      Bei den Red Rili passiert es ja leicht, dass man sich den Stamm "verwässert" > siehe auch Blue Jelly

      Vg
      Ute

      EDIT: @ Andreas: Ich habe gerade entdeckt, dass auch Du Carbon Rilis in Deinem Stamm hast:
      "Freischwimmer"

      Bei mir tauchen diese bräunlichen Jungtiere nicht auf, nur in meinem Black/Schoko-Stamm

      Post was edited 1 time, last by “gishlaine” ().

      Blau ist nicht gleich blau...

      Hallo Ute,

      unser beider Tierchen sind tatsächlich nicht gleichen Ursprungs. Ich habe bei zwei verschiedenen Läden gekauft,
      zwar jeweils "Blue dream" bzw. "Blue dream/Blue velvet", dennoch unterschieden sich die Garnelen von anfang an.

      Grob gesagt waren meine ersten 10 von dem einen Händler schlichtweg heller als die 20 folgenden Tiere.
      Die schönsten Exemplare beider Lieferungen kannst Du hier sehen.
      So sehen auch viele der Jungtiere aus, und nach wenigen Häutungen, also mit etwa 4 bis 5 mm,
      glaube ich auch die endgültige Farbe sehen zu können.
      Der Großteil der schätzungsweise 100 Jungen ist allerdings, wie auch die meisten der Alten, ziemlich dunkel,
      blau-schwarzer Carapax und dunkelblau durchscheinendes Pleon.
      Ein paar wenige Junge sehen so aus:



      Vereinzelt sieht man auch fuchsbraune und weißlich-transparente.

      Derzeit bin ich am Spekulieren, wie es denn mit meinen Blauen & Blauen weitergehen soll.
      Ein weiteres Becken muß her, denn ich bin auch scharf auf "Tintenblut". :P

      Bis dann.
      Andreas
      Hallo,
      will ungern ein neues thema aufmachen. Ich habe mir jetzt auch ein paar Blue dream bestellt. Ich wollte wissen, ob die Färbung, wie es ja teilweise bei bestimmten Wasserwerten bei Krebsen ist, mit den wasserwerten chwankt oder ob das bei der Färbung egal ist. Bin eher Fischaquarianer, deswegen bin ich mir da unsicher. Danke für eure Antworten.
      Viele grüße!
      O_bisbald
      Hei, mußte halt mal gucken...
      Ich hab auch welche..die sitzen sogar auf weißem Boden und haben echt ein prächtiges dunkles Blau, wenn ich es nicht besser wüßte, würd ich sie teilweise für Deepbluetiger halten..ok..halt ohne OE :D Vor allem die großen Mädels...wahnsinn
      Wasserwerte sind Kh3/gh14/Ph 6,8-7,2, Nitrat 10-50/nitrit 0
      Is ein Fischbecken mit Vietnamesischen Kardinalsfischen und Cory Panda..
      Es brummt nurso mit Nachwuchs..im Mom is mal Pause...hoffe es geht weiter wenns wieder wärmer wird...
      Mittlerweile sind ein paar ähnlich wie Blue Yelli, vereinzelteBlaue Carbon und Black Carbon gefallen und 2 ganze rote Rili..
      aber mit richtig dunklem weinrotem Rot :love: Die will ich alle einzeln weiterziehen...so sind die Bluedream auch iin gewissem Maße Wundertüten..
      Ich wünsch Dir viel Spaß mit denen..ich hab ihn schon :wie geil :D
      VG Monika
      Images
      • Nr.31 lebtDez 2015 2.jpg

        105.67 kB, 800×605, viewed 47 times
      Hallo,
      oh, wie schön, danke für die Antwort. Ich warte schon ganz gespannt auf mein Paket, ich hab ihnen jetzt erstmal ein Artbecken zurechtgemacht. Deine tiere sind total schön. :) meine wasserwerte sind halt deutlich andere, hab mittelhartes Kalkwasser. Aber toll, das da so vie unterschiedliches schlüpft, da bin ich ja mal gespannt auf den ersten nachwuchs.
      Viele Grüße, viviane
      O_bisbald
      Hallo zuzsammen,

      schöne Tiere habt Ihr da!
      Ich habe einige blue dream zuhause,
      genau wie bei den blue velvet steht immer wieder im raum woraus sie nun wirklich entstanden sind.
      Eine Erklärung ist das die blue velvet aus red rili über blue rili über blue jelly entstanden sind,

      Bei den blue dream ging man davon aus, das sie aus den blue velvet entstanden sind, dagegen spricht aber
      das bei den blue dream mal mehr mal weniger schokos, rote Garnelen & Carbon Rili fallen,
      so wie bei meinem auch.
      Gruß
      Stefan


      Du musst das Leben eben nehmen wie das Leben eben ist!

      Post was edited 2 times, last by “oberfeld” ().

      hi,
      mal ne blöde frage: Selektiert ihr regelmässig die rilis und anderen nichtblauen tiere raus? Ich hab hier ne ganze menge becken stehen, also ein zweites oder drittes Nelenheim wäre jetzt nicht problematisch, ich frage mich nur, ob die ganz schnell die blaue farbe verlieren, wenn ich das sortieren verpasse.
      O_bisbald
      Hei, ja ich würd sie raustun und abgeben oder in einem andern Becken weiterziehen..also ich hab letzteres vor...
      Was natürlich auch geht, ist immer die schönsten rausnehmen und extra verpaaren...damit man den Stamm nicht verwässert. Weil je mehr andersfarbige drin sind, desto mehr andersfarbige werden da rauskommen...
      Da hat sich ein Züchter viel Arbeit gemacht, is aber nicht ganz fertig geworden mit der Sortenreinheit, wie ich meine..das sollte man nicht kaputtmachen, indem die Andersfarbigen wieder zum Zug kommen und die Farbe verwässern...
      Was mich interessieren würde, wäre ob sich die Ausselektierten rein weitervermehren lassen???
      Meine sind noch nicht soweit...ich hab bei 16° im Keller grad allgemeine Vermehrungspause :whistling:
      VG Monika
      Hi,
      danke. naja, ich hatte ja einfach nur mal lust auf einen nelenbecken und wollte eigentlich rilis oder eine andere bunte neocaridina davidi art. Die blue dreams habe ich bestellt, weil ich dem blau nicht wiederstehen konnte. Sie kommen die woche! wenn ich natürlich daraus rilis oder andere farbformen ziehen kann, bei denen gelegentlich mal blaue babies fallen, wäre mir ja sogar recht. Ich freu mich jetzt soagr noch mehr auf die "wundertüte".
      O_bisbald

    meine-Fischboerse.de