Pseudomugil cf. paskai "Red Neon"

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      lachhhhhhhh....hör auf! Die Fotos sind qualitativ noch lange nicht da, wo sie sein sollten! Aber nachdem ich den im See versenkten Blitz in nem Kilo Reis ne Woche schlafen gelegt habe, funktioniert er wieder und ich hoffe, die nächsten Fotos werden besser!

      LG Emi
      Hallöle liebe Silke!

      Ja nicht wahr? Ohne Blitzlicht oder extrem helle Beleuchtung, sehen die Tiere so richtig rost-rot aus! Und dann der Kontrast mit der "Landebahnbeleuchtung"!

      Gestern Abend las ich noch, dass der Zenit der Fertilität erst mit ca. 12 Monaten erreicht wäre. Da heißt, die Eierproduktion läuft grade erst stolpernd an. Aber - ich Verrückte fahre heute 200km, um mir noch 3 Weibchen zu kaufen! Dann noch die richtige Methode für den Schlupf und die Aufzucht herausfinden und dann bekommst Du auch Eier, meine Gutste! :D

      Und das mit dem filmen werd ich noch mal verfeinern! Werde mal Ausleuchtungseperimente starten. Sowas sollte doch besser zu filmen sein!

      Herzliche Grüße
      Emi
      Huhu Emi,

      na, das nenn ich "im Hobby aufgehen". 200 km weit fahren um 3 Fische zu kaufen. 8o

      Emi, lass dir Zeit. Züchte du für dich erst mal einige paskai`s nach. Ich kann warten. Ich denke, ich werde in der Zwischenzeit den Trudis noch mal einen Laichmop spendieren. Die Fischaufzucht macht einfach Freude. :]
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Guten Morgen!

      Ich hab dann mal ein paar neue Fotos anzubieten meine Blauaugen mit Landebahnbeleuchtung :D











      Mit dem Laichen sind sie noch recht zurückhaltend. Aber sie sind ja auch noch recht jung. Ein Weibchen hat leider das Zeitliche gesegnet, da sie, frag mich nicht wie und wann, aus dem Becken gesprungen und hinter dem AQ gelandet ist. Muss beim Fotografieren passiert sein, da ich da das Becken dann immer "oben ohne" habe....

      Diese Gruppe halte ich noch auf Soil...die Nachzuchten werde ich aber mal in ganz normalem Leitungswasser halten und auf Kies. Mal sehen, wie da der Unterschied ist....

      Herzliche Grüße
      Emi
      Huhu Emi,

      die Fotos sind, wie immer, der Hammer. Vor allem das Gruppenfoto. :d:

      Hoppala ..... aus dem Becken gesprungen ist mir noch keiner meiner Trudis. Und dabei hatte ich die Klappe im Sommer wegen der Wärme ständig auf. Da hab ich ja wohl Glück gehabt.

      Bei welchen Werten hälst du die paskais derzeit?
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Hallöle liebe Silke!

      Ich halte sie derzeit in sogenanntem "Bienenwasser", also PH 6,2 KH2 GH8 Leitwert immer um die 250 bei 24°C. Wobei man sie eben auch in ganz normalem "Leitungswasser" halten können soll (sagt z. B. Aquaristikabteilungsleiter Kölle Zoo). Ich werde es ausprobieren. Die geschlüpften Larven schwimmen schon in so einem Wasser. Ich bin gespannt!

      Herzliche Grüße
      Emi

      Nachzucht klappt!

      Liebes Forum!

      Ganz stolz kann ich nun bestätigen, dass es mit dem Nachziehen der Pseudomugil cf. paskai "Red Neon" auch bei mir funktioniert!

      Beim Ablaichen halten meine 6 Mädelz sich zwar noch sehr zurück, aber sie sind ja auch noch jung.

      Derzeit schwimmen knapp 20 Winzlinge in 2 Cubes rum.....die 0-5mm und >5mm rum. Ab gut 1cm können sie zu den Großen.

      Ich freu mich sooooo!

      Herzliche Grüße
      Emi
      Huhu Emi,

      *mal eben mit dir freu* :]

      Das Foto "und morgen werd ich ein Fisch" schein ich irgendwie übersehen zu haben. Tolle Aufnahme. :d:
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Wunderschönen guten Abend!

      Da Bilder mehr als 1000 Worte sagen (und die hab ich bekanntlich ja sehr schnell beisammen...also, die 1000 Worte), halt ich mich heute mal zurück und zeig nur ein paar neue Fotos.

      Die Nachzucht geht sehr langsam von statten, aber ich werde mich jetzt mit der Artemia-Zucht beschäftigen, bis es anständig funktioniert und dann sollte wieder Leben in die Libido der Blauaugen kommen!!! :devil

      Herzliche Grüße
      Emi
      Bilder
      • DSC_2480.JPG

        43,94 kB, 1.152×768, 151 mal angesehen
      • DSC_2488.JPG

        54,86 kB, 1.152×768, 155 mal angesehen
      • DSC_2516.JPG

        56,52 kB, 1.152×768, 216 mal angesehen
      • DSC_2520.JPG

        57,89 kB, 1.152×768, 140 mal angesehen
      • DSC_2524.JPG

        49,59 kB, 1.152×768, 143 mal angesehen
      • DSC_2442.JPG

        42,78 kB, 1.152×768, 130 mal angesehen
      • DSC_2434.JPG

        45,16 kB, 1.152×768, 137 mal angesehen
      • DSC_2422.JPG

        59,24 kB, 768×1.152, 143 mal angesehen
      Huhu :)
      Diese Art habe ich mir auch in den Kopf gesetzt. Ich finde sie einfach wunderschön.
      Habe gerade auch ein passendes Becken und muss nur noch an Fische rankommen.
      Solange dies noch nicht der Fall ist, schaue ich mir deine tollen Fotos an. :)

      Was fütterst du ihnen denn so? Dann kann ich mich schon mal drauf einstellen.
      Liebe Grüße und viel Spaß mit den Schätzchen!
      Julia
      ~Lebe deine Träume, aber verträume nicht dein Leben~
      Hallöle Caren!

      Also, wichtigste ist: Es muss ins Mini-Mäulchen passen! Also scheiden Mülas schonmal aus. Egal ob lebend oder gefrostet, bleiben sie von meinen Blauaugen unbeachtet. Wasserflöhe gehen grade noch so mit Ach und Krach. Gerne nehmen sie Essigälchen, Artemianauplien und Pantoffeltierchen (oder Rädertierchen? Ich verwechsel die immer. Ich meine diese Milchinfusorien). Was sie aber immer auch gerne fressen ist Sealife Proaktiv Größe 1 (0,1-0,3mm) von Aquakultur-Genzel. Wie gesagt, alles was größer ist, wird nicht beachtet.

      Ansonsten sind sie sehr einfach zu halten und auch aufzuziehen!

      Nur hab ich keine guten Artemia Eier. Mehr Schalen als Nauplien. Da werd ich demnächst wohl mal auf Sander's wechseln. Denn: Sobald die kleinen Nauplien bekommen, explodieren sie wachstumsmäßig, im Vergleich zum Wachstum mit Staub/Granulatfutter.

      Und ja, es ist wohl schwer, an die Tiere im Handel zu kommen. In Kleinanzeigen hab ich sie neulich mal gesehen, für 9€ pro Tier.... Ich hab sie von Kölle Zoo. Da waren sie als Neueinführung für 9,90€ im Sonderangebot....... Ich werde mir auch erstmal einen ordentlichen Zuchtstamm aufbauen, bevor ich welche abgebe.

      Herzliche Grüße
      Emi

      Umzug ins Krebsbecken - und es wird gebalzt!

      Hallöle!

      Neues von meinen Blauaugen:
      Da hier so langsam alles auf Cheraxbecken umgestellt wird und die Blauaugen klein, schnell und und an der Wasseroberfläche schlafend sind, hab ich den Versuch gemacht und erstmal fünf Stück ins Zebrabrecken gesetzt. Nach 2 Wochen waren alle noch putzmunter und ich hab den ganzen Schwarm dort einquartiert. Und was soll ich Euch sagen? Sie balzen wieder! Und direkt am zweiten Tag konnte ich endlich mal wieder Eier absammeln! Anscheinend gefällt ihnen dieses Becken besser. Ok, es sind gut 20cm länger und eben sehr schummrig beleuchtet.

      Nun drückt mir die Daumen, dass es jetzt mal voran geht!



      Nicht das beste Foto.....aber endlich mal wieder ein Aqua-Schmetterling in Sicht!

      Herzliche Grüße
      Emi
      Guten Morgen,

      mal Neues von der "Red Neon" Front:



      Hier lebt meine 1. und 2. Generation zusammen mit Rhinogobius leavelli und Rh. formosanus in einem neuen Becken. Das Becken misst 80x40x30 (LxBxH), wird mit einem großen Eck-HMF gefiltert und mit einem 9,90€ IKEA LED Leistchen beleuchtet. Schwarzer Kies, jede Menge Flusskiesel und noch mäßig Pflanzen bilden das neue Zuhause meiner Kleinen.

      Herzliche Grüße
      Emi
      Huhu liebe Emi,

      na das ist ja auch mal eine super Einrichtungsmöglichkeit. Sieht sehr gut aus mit den Flusskieseln. Und bei dem Besatz sowieso. :d:
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    meine-Fischboerse.de