Pseudomugil cf. paskai "Red Neon"

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our use of cookies. More details

      Pseudomugil cf. paskai "Red Neon"

      Sali aus dem Breisgau!

      Ich habs getan! Total verliebt die Ebbe in der Haushaltskasse ignorierend, habe ich mir gestern eine Zuchtgruppe der neu entdeckten Pseudomugil cf. paskai "Red Neon" gekauft. Ich hab noch nie soviel Geld für Fische auf den Tisch gelegt, aber wenn ich was will...... :Ooo:

      Hier also die ersten Fotos...gestern Abend direkt nach dem Einsetzen geschossen:











      ...to be continued......



      Herzliche Grüße

      Emi
      Huhu Emi,

      na die gefallen mir aber auch. :] Da muss ich doch glatt mal schauen ob ich bei Tante Google was über die finde. Von den Fotos her scheinen mir die farbenfroher als die P.gertrudaes. Liege ich da richtig?
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Hallo liebe Silke!

      Der Unterschied ist diese "Landebahn-Beleuchtung" auf dem Rücken! Das ist echt der Hammer! Lauter kleine neonblaue Pünktchen! Ohne die Punkte sehen sie wie unsere Trudis aus.

      Ich bin sowas von begeistert! Und die besten Ergebnisse zu diesem neu entdeckten Fisch findest Du hier: regenbogenfisch-forum.de/board7-die-arten/board6-blauaugen/ . Aber Herzele, da ist nix mit 3,99€ pro Fisch...... (also hoffen, dass die Emi bald Babys hat :Love: oder mit dickem Portemonnaie zu Kölle Zoo marschieren :mann: . )



      Herzliche Grüße

      Emi
      Huhu Emi,

      im Regenbogenfisch-Forum war ich eben schon unterwegs und hab noch ein paar Bilder von ihnen gesehen. Bin ganz begeistert. :]

      Habs eben übrigens vor Begeisterung an den Tieren ganz vergessen: Herzlichen Glückwunsch zu den Neuzugängen liebe Emi. Hab ganz viel Freude an ihnen. :_Blumenstrauß

      Jo, Tante Google hat mich auch gleich zum Kölle-Zoo geführt. Der Preis ist echt nicht ohne. :(

      Also Emi, für den Fall, dass du irgendwann mal Eier der paskais abzugeben haben solltest, melde ich mich hiermit schon mal an.
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Hi Andy,

      ich kann nur wiedergeben, was die "alten Hasen" in der IRG dazu sagen (die teilweise selber in den Habitaten gefischt haben). ;) In der Amazonas 42 ist ein Artikel über genau diesen Fisch. Und unter uns: Ich fänd die Fische genauso toll, wenns die schon vor 50 Jahren beim Aquaristen um die Ecke gab! 8)

      Herzliche Grüße

      Emi
      Und natürlich waren es Schneckeneier..... :Ooo:

      Dafür balzen die heute wie verrückt und wollen unbedingt ins Christmas Moos rein...Also werd ich mal einen Laichmob basteln..... :Love: @Silke!

      Herzliche Grüße

      Emi
      Huhu Emi,

      ist doch nicht schlimm. Meine ersten angeblichen P.gertudaes Eier entpuppten sich als frisch geschlüpfte PHS. Das kann schon mal passieren. ;) Weisst du denn mittlerweile von welchen Schnecken die Gelege stammen?

      Meinst die sind schon so weit? Vielleicht üben die auch erst einmal. Obwohl einen Versuch ist es allemal wert. Ich würd mich wahnsinnig über Eier freuen :Love: aber möchtest du es nicht erst einmal selber mit der Nachzucht versuchen?
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Die sind eignetlich noch viel zu klein! Aber schau Dir das mal an:



      Und die Mädels wollten dauernd ins Christmas Moos, dass aber noch nicht lang/buschig genug ist. Ich besorg mir morgen mal die passende Wolle und dann wird gebastelt!

      Übrigens habe ich heute meine Wohnung mit AQ-Wasser geputzt.... Hab mit dem Züchter meiner Bösemänner und Trudis telefoniert und hab den Schlauch am 300l AQ total vergessen....bis zu diesem Wasserfall auf meinen Korkboden! Gefühlte 32 Handtücher!

      Liebe Grüße

      Emi
      Oh wie schön. :wie geil Du versuchs einfach mal mit dem Laichmop. Wirst ja sehen, ob die dann schon eiern.

      Autsch ...... na da hattest du ja ordentlich zu tun. :mann:
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Huhu Emi,

      hast du bei den paskais schon Eier entdecken können oder üben sie noch?
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Huhu Emi,

      also hast du den ultimativen Schneckenfangmop gebastelt. kd:lopf

      Aber toll mit den 7 Eiern. Dann scheinen sie ja schon soweit zu sein. :wie geil
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Guten Morgen!

      Ich brauche dann doch mal bissle Nachhilfe:

      Also, erstmal sind mir schon 2 Eier verpilzt. Wie stark ist denn so Euer Erlenzäpfen/SMBB-Sud? Auf einen Liter Wasser ??? Zäpfle/Blätter?

      Und dann die Geschichte mit den Mobs.... Also, die sind VOLL mit Mini-Schnecken! Jaja, weniger füttern. Aber wenn ich meine, noch sehr jungen Pseudomugils, zu sparsam füttere, werden die doch nix! (Jaja, noch kaum Farbe, aber schon Kinder in die Welt setzen....tze!)

      Wie also bekomme ich diese verdammten Blasenschnecken aus den Becken und somit auch aus den Mobs?

      Herzliche Grüße

      Emi
      Huhu Emi,

      einen Erlenzapfen mit 1 Liter kochendem Wasser überbrühen. Da die Erlenzapfen unterschiedlich färben habe ich manchmal, wenn ich den Sud in die Schälchen gegeben habe noch mit ein wenig Leitungswasser verdünnt. Der Sud sollte nicht zu dunkel sein. Und dann ein, zwei kleine Blasenschnecken (keine PHS) dazugesetzt. Die lutschen tatsächlich verpilzte Eier ab. Die verpilzten habe ich übrigens nicht entsorgt, sondern in ein extra Schälchen mit Blasenschnecken gegeben und da sind tatsächlich auch noch ein paar Fische gschlüpft.

      Wenn die Mops voll mit Schnecken sind, fängst du somit ja schon viele raus. Einfach in einer großen Schüssel mit Wasser ordentlich durchwuscheln sodass sie rausfallen. Ansonsten einfach Laub oder ein überbrühtes Brennesselblatt ins Becken geben und dann später mit den darauf sitzenden Schnecken rausnehmen. Gurke oder ähnliches würde auch gehen; wobei die natürlich das Wasser schon wieder belastet. Also nicht zu lange drin lassen.

      In meinem Aufzuchtbecken habe ich auch eine explosionsartige Schneckenvermehrung. Ein Teil der Schnecken ist gut und wichtig um die Futterreste zu verwerten. Aber wenns zuviel wird hole ich einfach welche davon raus.
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.

      Post was edited 1 time, last by “Silke123” ().


    meine-Fischboerse.de