Wenn`s funzt dann richtig

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

      Wenn`s funzt dann richtig

      Ich wills zwar nicht beschreien aber momentan läufts richtig gut.

      Die Nachwuchsproduktion bei meinen Beckenbewohnern ist voll im Gange. Viele kleine Sakuras und White Pearls tummeln sich in den Becken und die nächsten Damen sind schon wieder eiertragend. Gleiches gilt bei meinen CPO`s. Wobei es hier gestern einen kleinen Wermutstropfen gab. Ich hab eine meiner Krebsdamen tot im Becken aufgefunden. Anzeichen für eine Krankheit konnte ich nicht feststellen und da es den anderen Krebsen gut zu gehen scheint beunruhigt es mich aber nicht übermässig. Ist halt einfach nur schade um das Tier. Meine Red Bee`s kommen jetzt, nach anfänglichem Zögern, auch langsam in Fahrt. Ich hab gerade eben die vierte eiertragende Dame gesichtet. Vorsichtshalber habe ich vor einigen Tagen schon mal ein weiteres geteiltes 54er aufgestellt, damit ich, wenn denn alles gut geht, später ausselektieren kann. Selbst meine Amanos haben sich jetzt endlich entschlossen für Nachwuchs zu sorgen. Hier bin ich noch am überlegen, ob ich mir demnächst ein Becken herrichten und es mal mit der Aufzucht versuchen sollte. Das es bei meinen farbigen PHS und meinen TDS mit dem Nachwuchs klappt brauche ich wohl nicht weiter zu erwähnen. Das sind nun wirklich Selbstläufer. Aber das meine AS nun auch geschlechtsreif sind und ich vor einigen Tagen das erste Gelege entdecken konnte freut mich nun wiederum wirklich. Jetzt fehlen in meiner Nachwuchs-Sammlung nur noch meine Pseudomugil Gertrudaes Aru IV bei denen der kürzliche Aufzuchtversuch ausserhalb des Beckens irgendwie leider nicht funktioniert hat, sowie meine blauen Tiger, die erfreulicherweise ímmer dunkler und nun vermutlich auch langsam geschlechtsreif werden und meine Taiwaner-Mischlinge, die allerdings erst noch ein bisschen wachsen müssen.

      So, ich musste meine Freude einfach mal hier loswerden. ;)
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Hi,

      freut mich für Dich :d: .

      Allgemein kann man schon sagen das diese Jahreszeit (solange das Jahr aufwärts geht) die Beste zur Zucht ist. Bei mir ist auch alles am machen und tun, was ich zur Zucht angesetzt habe. Da fällt es schon nicht mehr ins Gewicht das mir neulich eine ganze Brut L144 von meinen roten holthuisi aufgefressen wurde. Das Welsmännchen hatte seine Brut tapfer verteidigt, solange sie in der Höhle waren kam kein Krebs dran. Nach dem Freischwimmen hat vermutlich das Krebsweibchen innerhalb von 3 Tagen alle gefressen, junge Antennewelse sind sehr leicht zu fangen die kann man regelrecht pflücken. Die nächste Brut habe ich dann samt Vater und Höhle einfach umgesetzt, das sind bestimmt 50 Stück Jungfische die seit gestern freischwimmen. Alle anderen Bruten von dem Paar darf jetzt wieder die alte Krebsfrau fressen, vielleicht bringt es ja was (Nachzucht).

      Es gibt halt immer wieder Krebse die sich auf Fische einschießen, ich habe zZ 2 Becken in die ich keine Fische einsetzen kann, weil ein Krebs drin ist der sich auf Fische eingeschossen hat. Da halten sich teilweise nicht mal Guppys.
      Grüsse aus dem Wilden Süden
      Hans
      Info: www.jbraunwarth.de

      Die Deutlichkeit ist die Höflichkeit der Kritiker (Reich-Ranicki)
      Ich danke dir Hans. :) Es macht einfach Freude mit anzuschauen wie sich nach und nach Nachwuchs einstellt.

      Ohha, dann wars für deine Krebsdame ja ein Festschmaus. :mann: Da lob ich mir meine kleinen CPO`s die eigentlich recht friedlich sind. Ich hoffe, dass das auch so bleibt. Sonst gibts mecker. :meck: ;)
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.

      cheraxfan schrieb:

      Alle anderen Bruten von dem Paar darf jetzt wieder die alte Krebsfrau fressen, vielleicht bringt es ja was (Nachzucht).


      Das ist so meine Aquaristik, Gesellschaftsbecken wo der eine die Ausscheidungen des anderen verwertet. Ergo sind das keine Gesellschaftsbecken sondern eher Lebensgemeinschaften. In jedem Becken hab3e ich eine Hauptart und Nebenarten, es geht darum Lebensgemeinschaften zu bilden die auch funktionieren. Es geht nicht darum einen Amazonasnebenfluss nach zu machen. Bei mir können Afrikaner, Südamerikaner und Südostasiaten in einem Becken sein , wenn sie zusammen passen.
      Grüsse aus dem Wilden Süden
      Hans
      Info: www.jbraunwarth.de

      Die Deutlichkeit ist die Höflichkeit der Kritiker (Reich-Ranicki)
      Im Grunde finde ich das nicht schlecht. Aber ganz ehrlich: Ich könnte das nicht. Bewusst hinnehmen, dass Nachwuchs in grösseren Mengen von anderen gefressen wird. Wahrscheinlich bin ich einfach zu weich für sowas. :Ooo:
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Hallo Andy,

      ich danke dir.

      Uuuuiiii..... dann funzt es bei dir ja noch kräftiger. 9 tragende und dazu schon Minis im Becken. Super. :d:

      Bei meinen Bee`s warte ich ja noch auf den Nachwuchs. Aber lange kanns bei der ersten Dame nicht mehr dauern. Kanns kaum erwarten die ersten "Leuchttürme" oder "Ringelsocken" oder wie man die sonst noch liebevoll nennen könnte, zu erblicken.
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Hallo Zusammen,

      Euch allen meinen Glückwunsch, ist doch immer wieder eine Freude zu sehen wenn es den Garnelen gut geht :)
      Seit Gestern habe ich eine Truppe F1 Mischlinge und einen Trupp von Crystal red.
      Ich hoffe sehr das auch bei denen bald Eier in Sicht sind. Bei meinen Rilis, w. pearls, b. pearls und yellows schaut es gut aus. Tragend und Jungtiere wo man hinschaut.
      Liebe Grüße aus Peißenberg
      ...Ines...

      Sagt der eine Planet zum anderen, " Du, ich habe Menschen!"
      Antwortet der andere, " das vergeht "!

      :_Blumenstrauß Maja :)
      Hei Leutz,
      ja es ist wirklich schön zu lesen, das es überall klappt, wäre doch gelacht wenn wir das nicht auch hinkriegen können.
      @Ines, dir wünsche ich viel Spaß mit den neuen Stupsnasen und " gut Zucht ".
      Fotos wären ja dann schon schön.... :Ooo:
      Gruß Conni
      Update:
      Mittlerweile habe ich 6 tragende Bee`s. :D So langsam müsste sich der erste Nachwuchs einstellen. Ist jetzt gute 3 Wochen her seit ich die erste Damen mit Eiern gesichtet habe. Und zu meiner großen Freude habe ich bei meinen blauen Tigern dann gestern auch eine eiertragende Dame entdeckt. :wie geil
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Hi Andy,

      danke. :Love: So langsam taste ich mich an die Zahl deiner tragenden Bee`s an. Aber ganz werde ich es wohl nicht schaffen. Irgendwann werden mir die Weibchen ausgehen. ;) Ich hab 19 Bee`s und kann die Geschlechteraufteilung bei dem Gewusel leider nicht sagen.
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.
      Huhu Ines,

      das haste jetzt glaube ich falsch verstanden. Es git noch keinen Nachwuchs bei den Bee`s. Ich habe 19 adulte Tiere. ;)
      LG Silke

      ()_()_.-""-.,/)
      ; . . `; -._ , `)_
      ( o_ )` __,) `-._)

      Die Erinnerung ist das einzige Paradies aus dem wir nicht vertrieben werden können.

    meine-Fischboerse.de